Digitale Transformation

Wo wirst du arbeiten?


Home Office für alle!

Viele Unternehmen, respektive ihre Vorgesetzten leben noch in der Präsenzkultur:

Der Chef kommt morgens rein und möchte die möglichst vollständig vorhandenen Köpfe seiner Lieben zählen. Das ist leicht veraltet.

Aufgrund der technischen Möglichkeiten kann man sich praktisch von überall her Remote Access, Zugang zum Netzwerk seines Unternehmens verschaffen. Technisch gesehen gibt es für viele Arbeitsplätze keine Veranlassung oder gar Notwendigkeit mehr, jeden Tag zur Arbeit zu gehen – ins Büro der Firma. Das hat weniger damit zu tun, dass Firmen gerne möchten, dass du es bei der Arbeit schön kuschelig hast und von Zuhause aus arbeitest.

Es hat mehr damit zu tun, dass Unternehmen damit einen Batzen Geld sparen. Sie können die Kosten für ihre Infrastruktur immens senken. Kommen weniger Angestellte zur Arbeit, müssen sie nicht mehr so viele Büros vorhalten, Kantinen und Parkplätze, müssen weniger Strom- und Wasserverbrauch bezahlen. Home Office lohnt sich – gerade fürs Unternehmen.

Das erkennen derzeit viele Unternehmen und schließen die Büros. Respektive: Das Unternehmen bietet dir an, dass du dir künftig dein Büro und deinen Schreibtisch mit einem Kollegen, einer Kollegin teilst: Zwei Arbeitsplätze zum Preis von einem! Für Unternehmen lohnt sich das. Nur zum Jour Fixe kommen alle zusammen. Doch sonst arbeitet man und frau im Home Office mit Tele-Arbeit. Das wollen doch schließlich alle!

Wirklich?

Du möchtest Dich darüber mit Anderen austauschen?

Dann tritt meiner Facebook-Gruppe Digital Humans@Work bei!